• Tag der Qualitätsinitiative 2019

    4. Tag der Qualitätsinitiative am
    4. September 2019

    Arzneimitteltherapiesicherheit in der Praxis
    Zum Veranstaltungsbericht
  • Qualitätsinitiative e.V.

    Qualitätsverbesserung zum Wohle der Patienten

    Verbesserung der Patientenversorgung durch Förderung der Qualität im Gesundheitswesen
    Mehr erfahren...

Die Qualitätsinitiative wünscht Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2020!

Mitglied werden in der Qualitätsinitiative

Nehmen Sie aktiv an der Qualitätsverbesserung im Gesundheitswesen teil

Projektförderung Qualitätsinitiative

Die Qualitätsinitiative fördert Projekte, die den Vereinszielen gerecht werden

Tag der Qualitätsinitiative

Jährliche Plattform zum Austausch für alle Akteure des Gesundheitswesens

Promotionspreis der Qualitätsinitiative

Einmal jährlich verleiht die Qualitätsinitiative einen Preis für abgeschlossene Promotionen

Aktuelle Meldungen

4. Tag der Qualitätsinitiative: Arzneimitteltherapiesicherheit in der Praxis

Der diesjährige 4. Tag der Qualitätsinitiative Anfang September in Hannover griff das wichtige Thema der Arzneimittelsicherheit auf. Aus der Sicht des Hausarztes referierte Privatdozent Dr. med. Guido Schmiemann über „Unerwünschte Nebenwirkungen – Arzneimitteltherapiesicherheit in der Praxis“. Wie bedeutend diese Problematik ist, untermauerte unter anderem der Hinweis des Referenten, dass für

3. Tag der Qualitätsinitiative: Datenstrom soll Patienten dienen

Studie zeigt Zustimmung von niedergelassenen Ärzten zur Digitalisierung / Neues Frühgeborenen-Nachuntersuchungsprojekt vorgestellt / Veranstaltung der Qualitätsinitiative e.V. Ärzte sind an einer weiteren Digitalisierung ihrer Praxen interessiert – vor allem um ihren Patienten einen besseren Service anbieten zu können. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die Dr. Bernhard Tenckhoff von

Ergebnisse zur Online-Befragung “Wie reagiert das institutionelle QM auf die Qualitätsinitiativen?” veröffentlicht

Im I. Quartal 2017 wurden im Rahmen einer Masterarbeit Telefoninterviews mit der obersten Führungsebene und den Qualitätsmanagern aus 15 niedersächsischen Krankenhäusern geführt zum Thema „Die Gesundheitspolitik fordert Qualität – qualitätsorientierte Vergütung – qualitätsorientierte Krankenhausplanung: Wie reagieren die Krankenhäuser, wie reagiert das Qualitätsmanagement darauf?“. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse vorstellen,